Wie kann ich ein Stofftier selbst nähen bzw. herstellen?

Einleitung

Auch ohne große Vorkenntnisse kann man innerhalb von 1-2 Stunden ein einfaches Stofftier nähen beziehungsweise herstellen. In der folgenden Anleitung soll dies am Beispiel eines Teddys gezeigt werden.

Benötigtes Material

  • 1-2 Bögen Papier (es genügt auch eine alte Zeitung) und ein Stift
  • ein geeigneter Stoff (Plüsch oder ähnliches), der möglichst nicht dehnbar ist und etwas mehr als doppelt so groß sein sollte wie der fertige Teddy
  • Füllmaterial (Watte, Füllwolle, Volumenvlies)
  • Knöpfe für die Augen, etwas Stickgarn für den Rest des Gesichtes, nach Geschmack weitere Materialien wie Perlen, Bänder oder Flicken zur Verzierung
  • eine Haushaltsnähmaschine mit passendem Nähgarn, Nähnadel, Papierschere und Stoffschere, Schneiderkreide oder ähnliches, Stecknadeln

Vorbereitung

stofftier-selbst-naehenZunächst wird die Form des Teddys auf Papier skizziert. Dabei ist darauf zu achten, dass die Zeichnung etwas voluminöser aussehen muss als das fertige Stofftier, da durch die Füllung am Ende der Stoff gekrümmt wird. Der Umriss des dicken Teddys wird nun mit einer Papierschere ausgeschnitten.
Mit Schneiderkreide überträgt man den Umriss auf den vorher in der Mitte gefalteten Stoff. (Die „plüschige“ Seite ist innen.) Nun etwa 1 cm neben der Kreidelinie schneiden, und man erhält zwei identische Stoffteile.

Das Stofftier nähen und fertigstellen

Die beiden Stoffteile werden so aufeinander gelegt, dass die spätere Innenseite des Teddys nach außen zeigt, und mit Stecknadeln fixiert. (Falls die Stoffränder ausfransen, sollten sie vorher versäubert werden.) Anschließend steppt man am Kreidestrich mit der Nähmaschine entlang, wobei eine etwa 4 cm breite Stelle in der Naht offen gelassen werden muss. Durch diese Öffnung wendet man nun das gesamte Stofftier, so dass die richtige Stoffseite nach außen zeigt.
Mit dem Füllmaterial kann der Teddy nach Belieben ausgestopft werden, die offene Nahtstelle wird mit ein paar unauffälligen Stichen per Hand geschlossen. Abschließend können Augen, Gesicht und weitere Verzierungen nach Belieben aufgearbeitet werden.

Leave a Reply